post_class("single h-entry");

Zugweg Geisterzug 2015

Der Geisterzug 2015 ist Teil einer ganzen Serie von Festen zu Ehren Agrippinas.
Genauso wie die geschichtlichen Hintergründen stehen sie alle auf der Homepage www.2000jahrfeiern.de.

Zugwegplan 2015 (anklicken für größer …) Er geht am Karnevalssamstag, dem 14.2.2015, dem Tag 631 v.Agr.Jub.(= vor Agrippinas Jubiläum (am 6.11.2016)) unter dem Motto:
„Däm Agrippina ze Ihre: Lans dr römische Muur entlang der römischen Mauer im Zentrum Kölns folgende Strecke:
Haltestelle: Heumarkt
Aufstellung: ab 18.00 Uhr Am Malzbüchel/ An der Malzmühle
Abmarsch wie immer: Punkt 19.00 Uhr.
Zugweg: Mühlenbach, Blaubach, Bachemer Str., Alte Mauer am Bach, Griechenpforte, Mauritiussteinweg, Apostelnkloster, Mittelstr., Apostelnstr., St.Apern-Str., Zeughausstr., Komödienstr., Unter Fettenhennen, Wallrafplatz, Am Hof, Bechergasse, Altermarkt
Auflösung (und wahrscheinlich Abschlussfest): Heumarkt

Eigentlich wollten wir der römischen Mauer komplett folgen und um den Dom über den Deckel über Trankgasse, Am Domhof, Kurt-Hachenberg-Platz gehen.
Aber die aktuellen Bauarbeiten in dem Bereich lassen diesen Wegteil nicht zu.

„Achtung! Handwagenbauer aufgepasst!
Die Straße „Alte Mauer am Bach“ enthält mehrere Treppen, die wir rauf- und runtergehen.
Bitte baut Eure Wagen so, dass Ihr sie da rauf- und runtertragen könnt.
Guckt Euch den Bereich vielleicht mal vorher an!
Und noch eine Bitte an alle Zugteilnehmer:
bitte packt mit an und tragt Rollstuhlfahrer, Kinderwagen und Sachen, die schwer oder unhandlich sind, die Treppen mit hoch und runter. „

Unser Geisterzugwunsch!
In dem Zug können natürlich auch „normale“ Geister, Vampire usw. mitgehen, aber wir freuen uns über viele römische Geister!
Lasst Euch was einfallen, wie Ihr Eure Kostüme entsprechend umgestaltet bekommt!
Und an diejenigen, die bislang mit den langweiligen Standard-Halloween-Masken rumgelaufen sind: macht bitte wenigstens einen rote Nase drauf und hängt Euch etwas Toga-ähnliches oder Gladiatoren- oder Legionärsrüstungsteile um.

Kommentare sind deaktiviert.