Goldene Mütze 2020

Auch der Ähzebär darf jetzt die Goldene Mütze 2020 tragen

previous arrow
next arrow
Slider

Die Karnevalsgesellschaft „Alt-Köllen vun 1883 e.V.“ hat sich in Anlehnung an das Rosenmontagsmotto „Et Hätz schleiht em Veedel“ dazu entschlossen, ihre Goldene Mütze im Jahr 2020 nicht an nur eine einzelne Person zu vergeben, die sich um den Karneval in Köln verdient gemacht hat, sondern an alle Organisatoren der Umzüge in den Vierteln und Stadtteilen. Dazu gehören auch die Macher des Geisterzuges.

Da es sich um insgesamt 58 Züge handelt, die jeweils von einem Team durchgeführt werden, wurde beim Dreikünnije-Appell der KG am 6.1.2020 im Lindner Hotel City Plaza stellvertretend eine Mütze in goldenem Bilderrahmen an den Leiter der Schull- un Veedels-Zöch übergeben, von den anderen Vereinen bekam jeweils ein Vertreter, darunter der Ähzebär, eine Anstecknadel mit dazugehörender Urkunde. Es war ein schöner Abend.